13. Kapitel: Gibt es eine Lösung für die Schizophrenie?

In diesem Kapitel geht es darum, wie die Schulmedizin mit der Psychose umgeht und wie Barbara ihrerseits sich darauf einstellt.

Folge 89: Was ist eine psychische Krankheit?

Abnormes Verhalten gilt als korrigierbar und jeder denkt, dass es auch einen Sinn hat. Wenn das gleiche als Krankheit angesehen wird, gilt es als Schicksal.

Folge 90: Noch mal ein Versuch einer Therapie

Barbara spürt, dass eine Therapie ihr doch helfen könnte. Sie versucht es bei einer erfahrenen Therapeutin noch einmal.

Folge 91: schwierige Therapie

Mit welchem Ziel macht Barbara eine Therapie? Wie gewinnt sie Freude am Leben?

Folge 92: Gedanken der Therapeutin

Wie kommt man in einer Psychotherapie voran?

Folge 93: Das Gesicht der Krankheit

Schizophrenie, Gewöhnung, Psychose.

Folge 94: die Ärzte und die Psychose

Die Ärzte wissen eigentlich auch nicht, wie sie mit einem psychotischen Menschen umgehen sollen.

Folge 95: Noch mal Lucie

Barbara versucht viele Ärzte, aber wirklich helfen kann keiner. Lucie, die Freundin aus den Kindertagen, kommt noch mal zu Besuch.

Folge 96: Der lustige Klaus

Barbara lernst Klaus kennen. Er ist einer der wenigen, der ein echtes Interesse an ihr hat - weil ihn ihre "Krankheit" nicht interessiert.

 

Zum Inhaltsverzeichnis